Einloggen
Du hast noch keinen Zugang?
Jetzt kostenlos Registrieren!

Desktop-Ansicht

cherie-noir.com © 2021

Startseite - Herzlich Willkommen bei Cherie Noir

 

Sklavenaufgaben & Befehle - Wie gehen Sklaven damit um?



Hallo meine Sklaven,

zuerst gibt es ein neues göttliches Bild für eure Sammlung von mir. Heute mal eure Göttin im privaten Dress, was ja viele von euch auch sehr mögen.

Dann möchte ich sehr gerne etwas zum o.g. Thema sagen.

Die meisten Sklaven denken, sie müssten ALLE meine Befehle ausnamslos umsetzen und somit auch alle ihre Tabus brechen. Ich habe es schon oft erklärt und auch heute nutze ich einmal wieder die Gelegenheit es anzusprechen - Meine Sklaven müssen nur das umsetzen und gut finden, was ihren Vorlieben entspricht und was ihnen Freude bereitet!





Was genau meine ich damit? - Ich habe viele Sklaven mit vielen verschiedenen Vorlieben, Tabus udn Grenzen. Der eine Sub ist sehr erfahren und mag sehr harte Praktiken (z.B. ***n, ***, etc.), der andere Sub ist Anfänger, mag es lieber soft und hat z.B. schon Respekt vor Wachsspiele. Dann geht es mit den Vorlieben weiter, - der eine liebt Bi- und Gay-Spiele, der andere verabscheut Intimität mit einem Mann. Der nächste Sklave liebt es, finanziell skrupellos ausgebeutet, ausgenutzt und dafür beleidigt zu werden, wohingegen das für einige andere wieder ein ganz großes Tabu ist. Dann gibt es Sklaven die es lieben, in der Öffentlichkeit gedemütigt zu werden und haben dabei sogar Blackmail-Phantasien, wieder andere haben sehr große Angst davor, dass keine Diskretion bewahrt bleibt.



Fakt ist also: Niemand muss bei mir etwas tun, das er nicht wirklich möchte! Wenn ein Sklave den Wunsch verspürt an Grenzen gebracht zu werden, dann werde ich das mit ihm tun. Wenn ihm seine Grenzen aber heilig sind, werde ich auch das berücksichtigen! Wer meine Filme schaut, einen Befehl darin erhält aber sich nicht traut (o.ä.) die Aufgabe darin umzusetzen, kann er zum Beispiel jederzeit den AUFGABEN-JOKER ziehen und die Sache ist für mich erledigt und absolut okay. Dieser Joker ist genau dafür da, wenn jemand gerne alle meine Befehle umsetzen möchte aber es eben manchmal nicht schafft oder möchte. Zudem darf jeder Sklave immer mit mir, über seine Bedenken zu einem Fetisch sprechen. Wer also meine Filme schaut und es darin um einen Fetisch geht, der dem Sub nicht gefällt - so möchte ich dass der Sub NICHT den Fetisch bewertet und kommentiert. Nicht vergessen, kein Sklave hat hier Monopol und was der eine mag, hasst dafür vielleicht der andere - das ist absolut normal! Sollte es in einem Video also um einen Fetisch gehen, der dem Sklaven nicht besonders gefällt, darf er gerne mein schönes Aussehen, meine laszive Stimme, meine Ideen etc. freundlich kommentieren - jedoch NICHT den Fetisch abwerten!

Ich bin sehr erfahren, weiß genau was ich tue und habe kein Interesse daran, Menschen tatsächlich in ihrem Leben zu schaden! Mein Reich besteht aus Geben, Nehmen und vor allem aus Freude an BDSM und Fetischismus!



In diesem Sinne, einen angenehmen Start in das Wohenende,

Lady Cherie Noir



 



 

4 Kommentare geschrieben am 16.08.2019

Du hast zu wenig Coins!

Coins können derzeit nur über die Desktopversion aufgeladen werden. Willst du zur Desktopversion wechseln?

Nein Ja
forum