Einloggen
Du hast noch keinen Zugang?
Jetzt kostenlos Registrieren!

Desktop-Ansicht

cherie-noir.com © 2021

Startseite - Herzlich Willkommen bei Cherie Noir

 

Sissy Michaela ... und die ***dehnung im KG! (Bericht)

Als ich Ihnen in der letzten Camsession meine ***en Fortschritte vorführte meine Göttin, und mein *** dabei vor Erregung stand, stellten Sie mir die Aufgabe, am Wochenende meinen *** in meinen KG zu sperren, während ich ***e Dehnübungen machte. So holte ich meinen Keuschheitskäfig aus der Schublade, um ihn anzulegen. Was sich allerdings schwieriger als erwartet gestalten sollte. Offenbar ahnend, was nun folgen sollte, begann sich mein *** erstmal zu strecken und verhinderte zunächst, eingesperrt zu werden. Ich stellte mir Angela Merkel nackt vor – der Trick funktioniert fast immer, und ruckzuck war der Käfig angelegt :-) Ich zog mich aus und legte mein Halsband an. Dann holte ich meinen dicksten Dildo (9cm Durchmesser), stellte ihn auf den Boden, rieb ihn und meine ****** großzügig mit Gleitgel ein – derweil begann sich mein *** wieder zu regen – und setzte die Dildo-Spitze an meiner *** an. Mein *** begann von innen gegen das Käfig-Gitter zu drücken und der Harnröhrenplug begann unangenehm zu drücken. Ich begann mich langsam auf den Dildo zu setzen. Ich brauchte mehrere Anläufe, bis meine *** weit genug nachgab, daß der Dildo in mich glitt. Ich atmete tief durch. Entspannte mich und begann die Dehnung wirken zu lassen. Als der Dehnschmerz nachließ, spürte ich auch das Pochen vorne. Meine Erektion wurde vom Käfig im Zaum gehalten, trotzdem drückte mein *** von innen gegen den Käfig. Und der Schwellkörper drückte gegen den Harnröhrenplug, was recht unangenehm schmerzhaft war. Ich begann langsam, mich vor und zurück zu bewegen. Der Druck des Dildos gegen den Schließmuskel ging langsam von schmerzhaft in erregend über. Dafür wurde es vorne umso schmerzhafter. So ritt ich eine ganze Weile auf dem Dildo und versuchte, das Gefühl des Dildos in meiner ****** zu genießen. Nach ungefähr 10 Minuten stieg ich ab und ging zur Dusche, um mir meine ****** zu säubern. Nachdem ich damit fertig war, stellte ich das Wasser auf kalt und hielt auf meinen KG, bis mein *** wieder ganz klein war und ich den KG abnehmen konnte. Vielen Dank für diese Aufgabe meine Göttin.

2 Kommentare geschrieben am 19.03.2019

Du hast zu wenig Coins!

Coins können derzeit nur über die Desktopversion aufgeladen werden. Willst du zur Desktopversion wechseln?

Nein Ja
forum