Einloggen
Du hast noch keinen Zugang?
Jetzt kostenlos Registrieren!

Desktop-Ansicht

cherie-noir.com © 2020

Startseite - Herzlich Willkommen bei Cherie Noir

 

Michaela testet ihre Grenzen - *** ******!

Michaela Schrieb:



 



Natürlich hatte ich mir das Video https://cherie-noir.com/Video/688/***-******-Geh-an-Grenzen-um-zu-erfahren-was-du-brauchst in erster Linie gekauft, weil ich sowieso jedes neue Video der Göttin kaufe. Aber nach der überraschend positiven und ***en ***-Erfahrung vor ein paar Wochen, war ich doch auch sehr neugierig, was mich in diesem Video erwarten würde. Und auch diesmal blieb die Überraschung für mich nicht aus: das erste Ansehen, ohne daß ich mich dabei berührt hatte, führte schon zu einer Erektion. Wow! Ich bin wohl ver***ter, als ich es mir bisher selbst eingestanden hatte. Danke meine Göttin, daß ich diese Seite in mir nun auch kennenlernen darf Nach dem Video machte ich mich sofort auf den Weg zum Einkaufen, die ganze Zeit dachte ich vorfreudig an die Göttin und das Video und die noch durchzuführende Aufgabe. Ich freute mich schon auf die Umsetzung am Wochenende Zur Umsetzung solcher Aufgaben hatte es sich bereits in der Vergangenheit als angenehm gezeigt, die Webcam im Videoaufnahmemodus mitlaufen zu lassen. Ich kann mich dann ganz entspannt in die Aufgabe "fallen lassen". Ich bereitete also alles vor, zog mich aus und schrieb mir groß mit Edding "****** VON MEINER GÖTTIN CHERIE NOIR" auf Brust  und Bauch. Meine Erregung stieg. Ich schaute mir das Video nochmal an, bewunderte die Schönheit der Göttin, ihre dunklen Augen, nahm den Klang ihrer Stimme in mich auf und achtete nochmal sehr genau darauf, was ich gleich zu tun haben würde. Dann setzte ich mich vor die Cam und trank erstmal wie befohlen einen Liter Soja-Milch. Ich entspannte mich, machte den Kopf frei und die Erwartung des gleich Folgenden ließ meine Erregung ansteigen. Ich wartete kurz, dann lehnte ich mich zurück, steckte mir den Finger in den Hals und dann passierte - überraschenderweise erstmal gar nichts. Das mit dem Finger im Hals hatte doch bisher immer geklappt. Was war los? Offenbar hatte ich mir für's DeepThroating den Würgereflex erfolgreich abtrainiert. Da ich die Göttin unmöglich enttäuschen wollte, machte ich geduldig weiter. Ich brauchte lange Minuten, bis sich mein Mageninhalt endlich über meinen Oberkörper ergoß und über den *** zwischen den Beinen durch nach unten lief. Minuten, in denen leider auch meine Erregung etwas nachließ. Ich verrieb es. Es fühlte sich glitschig an. Aber irgendwie schon auch ein wenig ***. Meine Erregung stieg wieder an. Zum Abschluß der Aufgabe erfreute ich mich dann noch, daß uns die Göttin ***rlaubnis erteilt hatte, vielen Dank dafür meine Göttin. Wie Sie im Text zum Video geschrieben haben: es war toll, den Kopf auszuschalten und mich von Ihnen führen zu lassen und es einfach mal auszuprobieren. Danke für eine weitere tolle Erfahrung dank Ihnen meine Göttin.





0 Kommentare geschrieben am 24.07.2018

Du hast zu wenig Coins!

Coins können derzeit nur über die Desktopversion aufgeladen werden. Willst du zur Desktopversion wechseln?

Nein Ja
forum