Einloggen
Du hast noch keinen Zugang?
Jetzt kostenlos Registrieren!

Desktop-Ansicht

cherie-noir.com © 2020

Startseite - Herzlich Willkommen bei Cherie Noir

 

Kaiser - und sein außergewöhnlicher Samstag! :-)

Kaiser schrieb:



Der Samstag begann eigentlich wie fast jeder, morgens erst zum Markt einkaufen, klönen mit Freunden und Bekannten etwas essen und dann des Nachmittags mit Freunden Fußball schauen. Aber dieser Samstag war irgendwie anders, zum Fußball hatte ich keine Lust und meine Ehe*** meinte, ich könne auch mal wieder mit zum Kaffee zu meinen Schwiegereltern!



So bin ich des Nachmittags mitgefahren, wir saßen gerade in gemütlicher Runde am Kaffeetisch, da ging mein Handy! „Sie haben eine neue Nachricht von Lady Cherie Noir“



Vorsichtig habe ich die HP meiner Göttin geöffnet und gelesen, was Sie mir geschrieben hatte „Lady-Cherie-Noir 15:24 Uhr; Was treibst du gerade, mein ***? 👠“. Sofort habe ich Ihr geantwortet „Kaiser 15:27 Uhr; Meine Göttin Kaffeetrinken bei den Schwiegereltern“. Prompt ging mein Handy wieder und ich hatte eine neue Nachricht von meiner Göttin „Lady-Cherie-Noir 15:30 Uhr, Ich befehle dir, jetzt ins Bad zu sch***n und mir ein Selfie von deinem harten *** zu schicken“. Puh, mit Handy bin ich ins Bad gegangen, Hose runter, den *** in die Hand und Ihn hart ge***t, ein Selfie gemacht und an meine Göttin geschickt, zurück an den Kaffeetisch.



Wieder ging mein Handy (alle schauten schon) was mache ich denn jetzt? Vorsichtig habe ich wieder auf mein Handy geschaut und konnte lesen „Lady-Cherie-Noir 16:18 Uhr; lach....sehr schön ;Ich hätte jetzt noch ein Bild von dir... wie du an der Klobrille leckst“ Also musste ich wieder auf die Toilette (gestammelt habe wohl, dass ich heute eine Sextanerblase habe) Aber Befehl ist Befehl, dass Gesicht auf die Klobrille gedrückt und genüsslich (so wie es meine Göttin befohlen hat) die Klobrille ***ber geleckt, ein Selfie gemacht und wieder, wie meine Herrin es befohlen hatte, Ihr geschickt. Spülung gezogen Wasser am Spülbecken laufen lassen, damit alles echt aussah und zurück an den Kaffeetisch.



Mein Handy ging wieder (meine Ehe*** zog die Augenbraun hoch und schaute mich ganz schief an) meine Herrin hatte die nächste Aufgabe für mich; „Lady-Cherie-Noir 16:40 Uhr jetzt wirst du auf die Klobrille ***n und es ablecken und dich dann bei mir bedanken!“ Als ich aufstehen, wollte um wieder auf die Toilette zu gehen zog meine Ehe*** die Notbremse und sagte“ wir fahren jetzt nach Hause“ und somit konnte ich diese Aufgabe nicht durchführen und auch meiner Göttin über mein Handy keine Nachricht schicken.



Zu Hause angekommen habe mich bei meiner Göttin gleich entschuldigt, dass ich Ihre Anweisung nicht mehr umsetzten, konnte! „Kaiser 17:22 Uhr; Meine erhabene Göttin bitte entschuldigen Sie, der letzte Teil der ***en Aufgabe ging leider nicht mehr, meine *** wollte nach Hause und da bin ich jetzt auch wieder, leider! Kurze Zeit später bekam ich Ihre Nachricht. Lady-Cherie-Noir 17:40 Uhr; lach mit dicken ***n, aber schön. Dann darfst du jetzt noch eine Weile mit Halbmast rumlaufen, bis du die Aufgabe aus dem letzten Clip gemacht hast,



So darf ich erst wieder ab***n, wenn ich die Aufgabe aus dem Clip https://cherie-noir.com/Video/670/Bist-du-juckig-Dann-besorg-dir-deinen-***norgasmus-Tunnelspiel erfüllt habe.



Meine erhabene Göttin, Ihr ergebener *** bedankt sich demütig für dieses etwas andere „Kaffeetrinken“.



Demütig küsse ich Ihre göttlichen Füße.



Ihr ***



Franzi

4 Kommentare geschrieben am 05.03.2018

Du hast zu wenig Coins!

Coins können derzeit nur über die Desktopversion aufgeladen werden. Willst du zur Desktopversion wechseln?

Nein Ja
forum