Einloggen
Du hast noch keinen Zugang?
Jetzt kostenlos Registrieren!

Desktop-Ansicht

cherie-noir.com © 2020

Startseite - Herzlich Willkommen bei Cherie Noir

 

Rasigo und das Keuschheitsgürtel (KG)-Tagebuch! Tag 6-26

Rasigo schrieb:



 



KG-Tagebuch -Tag 6-12: Diese Woche verlief besser als erwartet. Wahrscheinlich auch dank der Ablenkung durch Weihnachtsvorbereitungen. Große Sorgen bereiteten mir das Schloss, das immer mehr Anstalten machte, auseinander zu brechen. Da hätte ich wirklich Schwierigkeiten gehabt, das zu erklären. Glücklicherweise kam ich dann auf die Idee ein zweites Schloss vorsichtshalber parallel zu installieren. Und das gerade noch rechtzeitig, denn just in der kommenden Nacht, hat Schloss Nr.1 seinen Geist aufgegeben (das zweite scheint da wesentlich besser zu halten, aber schau´n wir mal :) )



 



→ Tag 2-19: OK – langsam wird der KG schon sehr viel kniffeliger zu tragen. Ich merke, dass ich immer leichter erregt werde (mittlerweile kann schon das Vibrieren des Motors beim Autofahren den kleinen Wurm in Stimmung bringen) und Frauen wirken gleich noch viel Anbetungswürdiger, als sie es schon vorher waren (eine Kollegin meinte sogar, ich sei so „flauschig“ in letzter Zeit * g*). Aber auch Sie, meine Göttin sch***n sich mittlerweile immer häufiger in meine Träume. Das ist natürlich ein sehr nettes Erlebnis, lässt das Würmchen aber auch gleich wieder in seinem Käfig revoltieren und mich dadurch aus den *** reißen *g * (aber das nehme ich dafür natürlich sehr gerne  in kauf ;) ) Ich bin sehr gespannt, wie sich die nächste Zeit (ohne anstehenden F***tage) entwickelt. 



KG-Tagebuch – Tag 19-26: Mein Würmchen fehlt mir nun schon langsam wirklich sehr und ich wünschte, er könnte sich mal wieder richtig strecken. Mittlerweile bringt mich allein der Gedanke daran schon in Wallung. Ebenso steigt mein „Kuschelbedürfnis“, aber auch die Ausbruchversuche zur Nacht nehmen zu (…und ich hab geglaubt, dass das irgendwann weniger wird *g*). Ich glaube letzte Nacht hatte ich eine fast durchgehende Erektion – nicht einmal mehr Eis oder Liegestütze haben über längere Zeit geholfen. Ein wenig heikel wurde es noch am Freitag. Da war ich auf einer Geburtstagsparty einer Kollegin und ich bin mir fast ziemlich sicher das eine mich antanzende Schönheit gemerkt hat, dass da irgendetwas anders bei mir ist (auf jeden Fall hat sie sehr irritiert geschaut – und selten war mir der KG so ungelegen, wie hier). Also, die Aufgabe wird immer kniffeliger, aber ich bin immer noch recht zuversichtlich, dass ich bis zum (vermeintlichen) Ende durchhalte. Nächste Woche ist ja schon (wenn es keine Verlängerung gibt) Bergfest :)   



 



Viele liebe Grüße und Danke für diese spannende Reise, Ihr KG-*** horny



 

3 Kommentare geschrieben am 10.01.2018

Du hast zu wenig Coins!

Coins können derzeit nur über die Desktopversion aufgeladen werden. Willst du zur Desktopversion wechseln?

Nein Ja
forum