Einloggen
Du hast noch keinen Zugang?
Jetzt kostenlos Registrieren!

Desktop-Ansicht

cherie-noir.com © 2020

Startseite - Herzlich Willkommen bei Cherie Noir

 

*** Peres: Der EU - ******! Richtig *** für ***e Selbst***er!



 



Hier geht es zum Videoclip EU-******! Richtig *** für ***e Selbst***er!



 



Peres schrieb: 



Als ich das Video EU ****** gesehen hatte, war ich sofort begeistert, denn ich mag diese dirty Sachen (auch wenn das ganze mit göttlichem Nektar natürlich noch ***er gewesen wäre). Am Wochenende hatte ich keine Zeit - aber gleich am Montag früh ging es los.

Ich hatte mir schon am Sonntag Abend ein Kondom griffbereit herausgelegt und füllte es mit meinem Morgen***. Ganz voll ist es nicht geworden - aber mehr als zur Hälfte schon. Den Rest füllte ich mit Wasser auf, so wie es die Göttin im Video verlangt hatte, und legte es (zur Sicherheit noch in einer Plastiktüte verpackt) ins Eisfach. Nun hieß es warten. Die nächsten 48 Stunden nutzte ich, um mein Hintertürchen noch etwas zu dehnen, damit mein gefrorener ****** auch hineinpasst.

Am Mittwoch früh war es dann endlich so weit - das Warten hatte ein Ende. Ich deckte vorsorglich alles mögliche mit Handtüchern ab, holte meinen ****** aus dem Eisfach, befreite ihn vom nicht mehr benötigten Gummi und machte erste Fotos. „Fotos“ ist schon das erste Stichwort: eines war zu dunkel, das nächste unscharf, dann hatte ich mal wieder den Kopf abgeschnitten - kurz: das dauerte schon länger als geplant. Zwischendurch musste ich immer mal wieder den Eisdildo auf eines der bereitgelegten Handtücher legen, weil es mir zu kalt geworden ist (für kalte Luft bin ich wirklich unempfindlich - aber kaltes Wasser ist mir ein Gräuel!). Als die Bilder im Kasten waren, kam schon der erste Höhepunkt: das *** an meinem frisch gefertigten ***is. Ich weiß, wie der *** der Göttin schmeckt und mit meinem *** hatte ich auch schon erste Erfahrungen gemacht, so dass der Geschmack keine große Überraschung für mich war. Um Missverständnisse zu vermeiden: ich will natürlich meinen *** nicht mit dem köstlichen göttlichen Nektar verg***n - das liegt mir wirklich fern! Der Geschmack mag ähnlich sein, aber das Gefühl ist ein völlig anderes. Der NS der Göttin ist etwas kostbares und es macht mich stolz, diesen zu riechen oder davon trinken zu dürfen- das *** der eigenen *** empfinde ich dagegen eher als ***. *** ist aber beides! Und dann kam der eigentliche Höhepunkt - zugleich die größte Bewährungsprobe für mich: mit dem selbst gebauten Dildo mein Po*** ***. Und da stellte sich bald heraus: ich war wohl zu optimistisch, was die Dimensionen betrifft. Mein ****** war zu dick und wollte einfach nicht rein. Aber Gott sei Dank: Eis schmilzt ja bekanntlich, besonders dann, wenn man es in der Hand hält. Nach minutenlangem vergeblichen Versuchen hat es dann doch geklappt. Und nach mehrmaligen raus und rein und raus und rein ging er sogar recht tief rein - wenn auch nicht komplett. Diesen Wunsch der Göttin konnte ich leider nicht erfüllen - ich hätte ihn vielleicht erfüllen können, wenn ich mehr Zeit gehabt hätte: dann wäre der ****** einerseits etwas geschmolzen und mein *** noch etwas weiter gedehnt worden - aber mein *** aus Fleisch und *** hat mich dann doch gedrängt, zum letzten Teil des Spieles überzugehen: mit der Aufgabe ist ja eine ***rlaubnis verbunden - quasi als krönender Abschluss. Und damit hatte mein ****** seine Schuldigkeit getan und konnte entsorgt werden - als ***is (mit frisch ge***ter Sahne veredelt).

Und damit bin ich am Ende meines Berichts. Und nochmals ganz großen Dank an die Göttin für dieses tolle Erlebnis!

Ihr Ihnen ewig treues und dankbares Eigentum Peterle

3 Kommentare geschrieben am 20.12.2017

Du hast zu wenig Coins!

Coins können derzeit nur über die Desktopversion aufgeladen werden. Willst du zur Desktopversion wechseln?

Nein Ja
forum