Einloggen
Du hast noch keinen Zugang?
Jetzt kostenlos Registrieren!

Desktop-Ansicht

cherie-noir.com © 2020

Startseite - Herzlich Willkommen bei Cherie Noir

 

Tunnelspiele – Eine umstrittene BDSM-Praktik

Die Tunnelspiele sind ein Teil des Metakonsens, sie werden auch oft Noncon genannt. Es beinhaltet, dass der passive Spielpartner (Sub) auch gegen seinen ausdrücklichen Wunsch und Willen, vom DOM, sadistisch behandelt werden darf.



Warum sind Tunnelspiele so umstritten? Wenn das Spiel begonnen hat, gibt es für den Sub keine zurück, seinen Wunsch dies vorzeitig zu beenden wird ihm der DOM nicht erfüllen. Er (der Sub) muss es also bis zum bitteren Ende durchstehen! Der Name kommt daher, dass ein Tunnel keine Nebenausfahrt besitzt und komplett durchquert werden muss, um an das Ende zu gelangen. Auch wichtig ist zu beachten, dass das sonst übliche Codeword hier keine Anwendung findet. Die Handlungen bewegen sich im absoluten Grenzbereich, des BDSM, zwischen einvernehmlichen und nicht einvernehmlichen Spiel.



Bei Tunnelspielen, Befriedigung und Lust zu finden, die Möglichkeiten sind vielfältig. Die harmloseste, aber klassischste Methode der Tunnelspiele im BDSM Bereich wird das sogenannte „Figging“ sein. Dem passiven Sub wird ein z. B. ein Stück Ingwer in den Anus bzw. Scheide, eingeführt, für länger Zeit kann so die Wirkung, auch nach Entfernen der Ingwer, einen Wärme- und Schmerzreiz auslösen, es würden hierbei keinen tatsächlichen Schäden entstehen.



Weitere Varianten des Tunnelspiels: Das Fesseln des Subs durch die Herrin mit einem Zeitschloss, ohne das der *** die Möglichkeit hat, dies manuell zu öffnen! Das Einreiben der genitalen Zonen mit Tabasco, Pfeffer, Chili, Brennnesseln oder aber anderen ätherischen Ölen. Oder aber die Domina setzt Ihren ***n nackt (und alleine) an einen Ort weit vom Studio aus und er muss den Weg zurückfinden! Diese Liste könnte man jetzt mühelos fortsetzen, der Fantasie sind hierbei keine Grenzen gesetzt!



Abschließend möchte ich zu diesem Thema noch sagen, diese Spielart des BDSM sollte meiner Meinung nur praktiziert werden zwischen zwei Partnern, DOM und Sub, die sich gut kennen und auch absolut vertrauen

1 Kommentar geschrieben am 12.12.2017

Du hast zu wenig Coins!

Coins können derzeit nur über die Desktopversion aufgeladen werden. Willst du zur Desktopversion wechseln?

Nein Ja
forum