Einloggen
Du hast noch keinen Zugang?
Jetzt kostenlos Registrieren!

Desktop-Ansicht

cherie-noir.com © 2020

Startseite - Herzlich Willkommen bei Cherie Noir

 

Wie freizügig darf eine Herrin sein?

Bei diesem Thema streiten sich immer wieder einmal die Geister. Wir wissen, eine Domina ist unberührbar und hat keinen Sex mit ihren ***n. Eine Bizarrlady ist berührbar und benutzt ihre ***n auch für körperliche intime Lustspiele. Aber wieviel Haut darf eine Herrin / Domina zeigen? Wann wird es zu viel? Wann wird es uninteressant und zu privat? – Ich finde, eine echte Domina sollte sich die Entscheidung rausnehmen dürfen, das ganz allein nach ihrer Lust und Laune zu entscheiden. Ihr *** hat es ausnahmslos zu akzeptieren. Ich handhabe es jedenfalls so und ***n, die irgendein Problem in meinem Handeln sehen, dürfen gerne woanders hingehen. Ich halte niemals jemanden bei mir fest. Auch seine Meinung zum Thema „Domina & Freizügigkeit“ darf er für sich behalten, da es mich jedenfalls nicht interessiert.



 



1. Beispiel ist z.B. NS. Mein persönliches Tabu ist es, meine Vagina öffentlich zur Schau zu stellen. In NS-Videos lässt sich das aber leider nun mal nicht immer umgehen. Die anwesenden ***n sehen auch, was ich nun mal benötige um NS zu produzieren. :-) Wozu also die Scham? Ich befehle meinen Subs, meine Vagina nicht anzustarren, ja. Aber dennoch wissen meine festen ***n wie sie aussieht und das ist akzeptabel für mich.



 



2. Beispiel ist der Cuckold-Fetisch. Würde ich diesen sehr interessanten Fetisch aktiv zu 100% ausleben, würden meine Subs und Video-Fans zusehen wie ich Sex habe! Das tue ich nicht – Weil Sex / GV / OV mit meinem Mann für mich absolut privat ist. Leichte Fetischspiele und erotische Handjobs sind das Maximum für mich, um mich dem Cuckold-Fetisch (gerne) zu widmen. Manchmal möchte ich auch gerne etwas weitergehen. Aber dann erinnere mich an meine eigene Grenze und lass es sein. Kürzlich habe ich erst ein Video gelöscht, was zu privat - für meine Subs aber sicherlich äußerst reizvoll - gewesen wäre.



 



3. Beispiel Topless / Brüste. Muss eine Domina immer Rollkragen tragen? Ich denke auch das sollte Geschmackssache und jedem selbst überlassen sein. Ich liebe meine großen runde Brüste und setze sie natürlich auch sehr gerne (u.A. als Model) gekonnt ein um damit zu reizen! Ich denke da sehr gerne an Tease & Denial! Niemals wird ein *** oder Fan meine intimen Stellen (u.A. meine Brüste) berühren! Also spiele ich sehr gerne mit dieser Tatsache, um meine Subs zu ***!



 



FANZIT: Mein Reich, meine Regeln! Wer sich daran stört, schaut sich nach anderen Dominas / Ladys / Herrinnen um! Jedem das seine!



 



ICH entscheide zu jederzeit selbst, was, wann und wieviel ich von mir zeige und preisgebe! Sollte das jemanden irgendwann STÖREN (statt im Idealfall eigentlich zu ERREGEN), dann war er nicht der richtige Sub für MICH und muss woanders weitersuchen. Ganz einfach.

4 Kommentare geschrieben am 13.06.2017

Du hast zu wenig Coins!

Coins können derzeit nur über die Desktopversion aufgeladen werden. Willst du zur Desktopversion wechseln?

Nein Ja
forum