Einloggen
Du hast noch keinen Zugang?
Jetzt kostenlos Registrieren!

Desktop-Ansicht

cherie-noir.com © 2021

Startseite - Herzlich Willkommen bei Cherie Noir

 

Sissy Michaela ... und die ***e-Klinik-Aufgabe!



Allein vom Titel des Videos https://cherie-noir.com/Video/2318/***E-%C3%82%C2%96-KLINIK-Sklavenaufgabe-fuer-Erfahrene wußte ich, daß Sie darin mindestens einen meiner Fetische ansprechen meine Göttin. Und so war es dann auch. Die Aufgabe klang anspruchsvoll, aber machbar. Ich überprüfte die hierfür notwendigen Utensilien – außer der Maske hatte ich sogar alles noch da. Und auch die Maske war schnell online mit zeitnaher Lieferung bestellt.



Dienstag war es dann so weit, ich freute mich auf die Aufgabe. Leider stellte ich erstmal fest, daß die bestellte Maske eine ***ergröße war, aber sie schaffte es doch, Mund und Nase zu bedecken. So schritt ich dann zur Tat. Zunächst ***te ich in ein Glas und legte ein Höschen hinein. Da das komplette Höschen nicht in die Maske passte, schnitt ich einen Stoffetzen heraus, der gerade noch in die Maske paßte. Der erhoffte Effekt – vom Geruch meiner ***e geil zu werden – stellte sich leider nicht ein: ich roch meinen Weichspüler :-( So machte ich mir erstmal eine Notiz im Hinterkopf für das nächste Mal: Sie fragen, ob ich das Höschen schon ein paar Tage vorher in die ***e legen darf meine Göttin :-) Aber Ihr Teasing im Video kombiniert mit der Erwartung für das Folgende sorgte auch ohne den antörnenden Geruch sehr schnell und zuverlässig dafür, daß ich erregt wurde meine Göttin. Ich legte den Katheder und schob zusätzlich noch einen Dilator in mein ***loch, der gerade eben noch passte. Dann band ich *** und Eier ab. Die ungewohnte Dehnung meines ***lochs schmerzte etwas. Nachdem ich das Foto gemacht und Ihnen geschickt hatte, begann ich schnell zu ***n – und hatte nicht bedacht, daß der Katheder offen war und ich den Tag über gut getrunken hatte. Aus dem Katheder ***ten durch die Schüttelbewegung einige kleine ***etröpfchen unkontrolliert durch die Gegend. Als direkt nach dem Orgasmus meine Erregung langsam abklang, spürte ich wieder den Dehnungsschmerz in der Eichel. Nachdem ich den Dilator entfernt hatte, zog ich auch den Katheder und mit diesem kam dann auch das Sperma.



Vielen Dank, daß Sie sich immer wieder so tolle und geile Aufgaben für uns ausdenken meine Göttin :-)

2 Kommentare geschrieben am 15.02.2021

Du hast zu wenig Coins!

Coins können derzeit nur über die Desktopversion aufgeladen werden. Willst du zur Desktopversion wechseln?

Nein Ja
forum